Sehr geehrte Fachbesucher*innen,

Die Mühlenbergklinik - Holsteinische Schweiz - ist eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Nord, in der stationäre und ganztägig ambulante Leistungen zur Medizinischen Rehabilitation durchgeführt werden. Die Klinik wird gemeinsam von dem Ärztlichen Direktor und der kaufmännischen Leitung geführt.
Wir legen Wert auf eine hohe berufliche Qualifikation aller Beschäftigten und die laufende Aktualisierung ihres Wissensstandes. Daher nehmen unsere Mitarbeiter*innen laufend an Fort- und Weiterbildungen teil und organisieren eigene Veranstaltungen, die auch externen Interessenten offen stehen.

Wichtig ist uns außerdem der Austausch mit allen am Rehaprozess Beteiligten. Zu diesem Zweck suchen und pflegen wir den Kontakt zu Zuweisern und Nachbehandelnden.

In den Abteilungen Orthopädie und Kardiologie werden sowohl Heilbehandlungen (HB) als auch Anschlussrehabilitationen (AR/AHB) durchgeführt. Daneben werden Anschlussheilbehandlungen für Patient*innen mit Stoffwechselerkrankungen, insbesondere mit Diabetes mellitus durchgeführt. In der Abteilung Verhaltensmedizin wird ein Gruppenkonzept für die Behandlung chronischer Schmerzen, insbesondere chronischer Rückenschmerzen, sowie für die Rehabilitation von Patient*innen mit Herz-Kreislauferkrankungen bei gleichzeitiger psychischer Beeinträchtigung umgesetzt.
Für die Abteilung Orthopädie und die Abteilung Kardiologie sind jeweils zehn Betten als Akutbetten im Bettenbedarfsplan des Landes ausgewiesen. Die Therapieabteilung bietet ergänzend ambulante Leistungen auf Zuweisung und für Selbstzahler*innen an. 

Die Mitarbeiter*innen der verschiedenen Berufsgruppen sind fachgebietsübergreifend für alle Patient*innen der Klinik zuständig. So ist eine integrative Behandlung mit ganzheitlicher Betrachtung der Patient*innen gewährleistet.