Forschung & Lehre

Die Mitarbeiter*innen der Mühlenbergklinik führen klinisch orientierte Rehabilitationsforschung eigenständig und in Kooperation durch. Es besteht eine Arbeitsgruppe „Forschung“, bei deren regelmäßigen Treffen aktuelle und geplante wissenschaftliche Projekte vorgestellt und diskutiert werden. Die Ergebnisse der z.T. über Drittmittel finanzierten Forschungsvorhaben werden auf den Tagungen der Fachgesellschaften vorgestellt und in Fachzeitschriften publiziert. Einen Schwerpunkt der klinischen Forschung bildet die Nachsorge nach Rehabilitation.

 

Ergänzend wird auf das Publikationsverzeichnis der einzelnen Mitarbeiter*innen unter dem jeweiligen Namen im Bereich Kompetenz verwiesen.

Die Mühlenbergklinik legt großen Wert auf eine aktive Beteiligung an der Ausbildung von Schüler*innen und Studierenden.

Die Mühlenbergklinik ist seit 2012 Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck und seit 2022 Lehrklinik der Universität Kiel. Es werden Studierende der Medizin im praktischen Jahr (Universität zu Lübeck) und Studierende des Masterstudiengangs Klinische Psychologie und Psychotherapie im Praxisteil des Studiums (Universität Kiel) ausgebildet.

Der leitende Psychologe PD Dr. phil. Dieter Benninghoven ist Mitglied des Lehrkörpers der Medizinischen Fakultät der Universität zu Lübeck. Er beteiligt sich an der Lehre im Bereich der Psychosomatischen Medizin.  

Mitarbeiter der Klinik sind in ihren Fachgesellschaften aktiv - z.T. im Vorstand - tätig. Sie werden an der Erstellung der Therapiestandards der Deutschen Rentenversicherung beteiligt.